Systemische Paartherapie

"Beziehung ist der Spiegel, 
in dem wir uns selbst so sehen, 
wie wir sind."

Jiddu Krishnamurti, Der Spiegel der Liebe

Kommunikationsschwierigkeiten und Kränkbarkeit

In jeder Form menschlicher Beziehung bringen die Beteiligten ihre individuellen Lebensgeschichten, Gewohnheiten und Prägungen mit ein, deren Einflüsse den Einzelnen oft nur zum Teil oder gar nicht bewusst sind und/oder dem Gegenüber nicht oder nicht ausreichend bekannt oder verstehbar sind.

Die Folgen können Kommunikationsschwierigkeiten, Missverständnisse oder Verletzungen sein.

Selbstverantwortung und Empathie

In der Paartherapie lernen Sie SELBST-BEWUSST und EMPATHISCH miteinander zu kommunizieren. Sie entwickeln Selbstverantwortung und Empathie für Ihr Fühlen, Denken und Handeln, finden zu einer tieferen Verbindung mit sich selbst und in der Folge auch mit Ihrem Partner.

Sie entwickeln in der Paarberatung / Paartherapie wirksame Strategien zu konkreten Veränderungen und finden lösungsfördernde Fähigkeiten und Ressourcen.

Probleme und Schwierigkeiten werden im Zusammenhang des komplexen Paar- oder Familiensystems betrachtet und Schuldzuweisungen und Vorwürfe durch die gemeinsame Entwicklung von Lösungsstrategien ersetzt.

Problemkreisläufe und Lösungen

In der Paartherapie erfahren Sie, wie Sie an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt sind und dass Sie die Veränderung in der Hand haben.

Sowohl für Ihre Ängste und Befürchtungen, als auch alles was gut "läuft" und vielleicht minimale Verstärkung braucht, gibt es ausreichend Raum im paartherapeutischen Gespräch.

Selbst wenn Sie sich als Paar doch selbst-bewusst entscheiden, getrennte Wege zu gehen, können respektvolle Lösungen und achtsame Abschiedsrituale gemeinsam erarbeitet werden.